Warum eigentlich Kinderyoga?

Sie interessieren sich dafür, warum es so sinnvoll ist Kinderyoga an Schulen,
Kitas und anderen pädagogischen Einrichtungen zu unterrichten?
Sie wollen die Wirkungen von Kinderyogaübungen am eigenen Leib erfahren?

Kinderyoga bewegt was!

Immer weniger Kindern gelingt es innerlich und äußerlich zur Ruhe zu kommen. Dies zeigt sich nicht selten in motorischer Unruhe, mangelnder Konzentrationsfähigkeit, geringer Ausdauer und niedriger Frustrationstoleranz.

Zudem fehlen Kindern häufig natürliche Bewegungsanreize, so dass sie immer weniger in der Lage sind ihre Bewegungen zu koordinieren und ihre Wahrnehmungen adäquat zu verarbeiten. Auch nehmen Verhaltensauffälligkeiten und psychosomatische Krankheiten selbst bei relativ kleinen Kindern zu.

Kinderyoga bietet überzeugende Ansätze Kindern und Jugendlichen auf spielerische und freudvolle Art zu helfen zur Ruhe zu kommen, ein gutes Körper- und Selbstwertgefühl zu entwickeln, Emotionen zu kanalisieren und ein positives Sozialverhalten zu erlernen.

Mobirise

Die Fortbildung wendet sich an MitarbeiterInnen aus dem Bereich Schule, OGS, Hort und Kita.

max. TN-Zahl: 10 Personen (mind. 6 Personen)
Dauer:            ca. 4 Stunden
Kosten:           60 € p.P. inkl. Getränke und kleiner 
                     Snacks

Ein ausführliches Handout wird zur Verfügung gestellt.

Nächster Termin: in Planung

Die Veranstaltung kann auch als kollegiums- oder teaminterne Fortbildung gebucht werden.
Termine und Kosten für Gruppen nach Absprache. 
Ich komme auch gerne zu Ihnen!


Kerstin Aubke
Plauener Str. 30 
44139 Dortmund 

Mobirise page builder - See it